Staatlich geprüfter Techniker oder Bachelor?

Vor einigen Jahren wurde eine wichtige Entscheidung getroffen: Im Deutschen Qualifikationsrahmen steht seit 2012 der Abschluss als Staatlich geprüfter Techniker und mit einem Bachelor-Abschluss in einem technischen Studiengang auf einer Stufe. Der nicht-akademische Bildungsweg über Berufsausbildung und anschließende Weiterbildung zu Techniker und der akademische Weg über Abitur und Hochschulstudium gelten damit hinsichtlich inhaltlicher Ausgestaltung und Anspruch als gleichwertig. Für viele junge Menschen ist es damit aber nicht leichter geworden, sich für den einen oder den anderen Weg zu entscheiden.

Staatlich gepruefter Techniker oder Bachelor

Unterschiedliche Bildungswege

Während das Niveau des Staatlich geprüften Techniker und des Bachelor-Abschlusses als gleichwertig anerkannt werden, sind die Wege zu diesen Abschlüssen sehr unterschiedlich. Auf dem Weg zum Staatlich geprüften Techniker ist zunächst eine Ausbildung im technischen Bereich und mehrjährige Berufserfahrung verpflichtend. Danach kann die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker begonnen werden. Anders als der Meisterlehrgang ist die Ausbildung zum Techniker theoretischer angelegt. So soll den Absolventen vor allem darin befähigen, in einer leitenden Funktion die technischen Abläufe in einem Unternehmen zu steuern zu kontrollieren.

Anders ist der Weg über das Studium. Hier muss zunächst an der Schule die Hochschulreife mit dem Abitur oder die Fachhochschulreife erlangt werden. Es folgt das Studium. Mittlerweile gibt es sehr viele unterschiedliche Bachelorstudiengänge mit unterschiedlichen technischen Ausrichtungen. Oft unterscheiden sich die Studienangebote von Universität zu Universität erheblich. Manche Studiengänge sind sehr spezifisch auf kleine Bereiche der Technik festgelegt, andere eröffnen einen größeren Horizont. Der erste Abschluss an Universität und Fachhochschule ist der Bachelor-Abschluss.

Wie geht es weiter?

Mit dem Abschluss als Staatlich geprüfter Techniker oder mit dem Bachelor-Abschluss eröffnen sich für viele junge Menschen bereits interessante Berufsperspektiven. Doch in vielen Fällen liegt der Gedanke nahe, auf dieser Stufe nicht aufzuhören und eine weitere Fortbildung anzustreben. Für Studenten führt der Weg meistens zum Master-Studium, bei dem bestimmte Aspekte vertieft oder ausgehend vom bisherigen Studium neue Schwerpunkte gesetzt werden können.

Für staatlich geprüfte Techniker bieten sich viele Möglichkeiten. Wirtschaftliche Kompetenzen können geprüfte Techniker mit der Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt erlangen. Besonders attraktiv ist es jedoch für Techniker, ein Studium anzuschließen. Denn tatsächlich ist mit dem erfolgreichen Abschluss als staatlich geprüfter Techniker oftmals die Hochschulreife verbunden, sodass der Weg an die Hochschule offen steht. Dabei ist jedoch zu beachten, dass in einzelnen Bundesländern hier unterschiedliche Regelungen bestehen können.

Mit der Hochschulreife in der Tasche stehen dem Techniker viele der Studienangebote zur Verfügung – in der Regel wird die Wahl auf einen Bachelor-Studiengang fallen, der den persönlichen Interesse und Vorwissen am besten entspricht. Das Studium in Anschluss an den staatlichen Techniker kann durchaus sinnvoll sein, auch wenn der staatlich geprüfte Techniker bereits als gleichwertig neben dem Bachelor-Studium anerkannt ist. Denn mit Ausbildung, Praxiserfahrung und Studium können viele junge Menschen beim Arbeitgeber punkten.

Wichtig: Der DQR legt nur die inhaltliche Angleichung der Abschlüsse fest. Leider heisst das nicht, dass man mit dem Abschluss des staatlich geprüften Technikers direkt ein Master Studium beginnen kann.

Meistgelesene Artikel

staatlich-gepruefter-techniker-kosten

Staatlich geprüfter Techniker Kosten
Das kostet die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker wirklich mehr…

Staatlich geprüfter Techniker Gehalt

Staatlich geprüfter Techniker Gehalt 
Soviel Gehalt erwartet dich als staatlich geprüfter Techniker mehr… 

staatlich-geprüfter-techniker-anbieter

Staatlich geprüfter Techniker Anbieter 
Unsere Top 5. Schulen im Test für die Weiterbildung zum Techniker mehr…