Wie anerkannt ist der Staatlich geprüfte Maschinentechniker wirklich?

staatlich-gepruefter-maschinenbautechniker

Das deutsche Bildungssystem beinhaltet heute viele mögliche Abschlüsse und Qualifikationen im akademischen und nicht-akademischen Bereich. Da fällt es oft schwer, den eigenen Abschluss mit anderen zu vergleichen. Wo in diesem Geflecht ist dein Abschluss als Staatlich geprüfter Maschinentechniker einzuordnen?

Einen sehr guten Orientierungspunkt für die Bewertung der eigenen Qualifikation bietet der Deutsche Qualifikationsrahmen sowie für den internationalen Vergleich der Europäische Qualifikationsrahmen. Die Abschlüsse, die in Deutschland erreicht werden können, sind je nach ihren Anforderungen auf unterschiedliche Niveaus eingeordnet. Der Staatlich geprüfte Maschinentechniker ist dabei auf einer Ebene mit dem Bachelorabschluss – dem Niveau 6 des Qualifikationsrahmens.

Staatlich geprüfter Maschinentechniker dem Bachelor gleichgestellt?


Wenn ein Staatlich geprüfter Maschinentechniker einem Bachelor im gleichen Niveau des Qualifikationsrahmens steht, sind die beiden Abschlüsse dann auch wirklich gleich? Was die Anforderungen angeht, sind beide Abschlüsse sich sehr ähnlich und somit zurecht auf dem gleichen Niveau eingeordnet. Allerdings werden die beiden Abschlüsse bisher nicht gleichbehandelt.

Das ist am besten daran zu erkennen, dass für ein Masterstudium – das nächsthöhere Niveau – ein Bachelorabschluss Voraussetzung ist. Als Staatlich geprüfter Maschinentechniker kannst du nicht unmittelbar ein Masterstudiengang anfangen. Hier werden die beiden Abschlüsse somit noch nicht gleichbehandelt. Auf der anderen Seite sehen Unternehmen den Staatlich geprüften Maschinentechniker aufgrund der höheren praktischen Erfahrung lieber in (technisch) anspruchsvollen Positionen als Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen oder technischen Bachelorstudiums.

Was der Qualifikationsrahmen aufzeigt, ist die Gleichstellung von akademischen und nicht-akademischen Ausbildungswegen. Insofern ist er ein wichtiger erster Schritt, um zukünftig eine volle Gleichbehandlung zu erreichen. Weiterhin machen die Qualifikationsrahmen einen internationalen Vergleich möglich – Wege wie der Staatlich geprüfte Maschinentechniker sind in anderen Ländern eher unbekannt.

Vom Staatlich geprüften Maschinentechniker zum Master?

Bisher ist der direkte Weg vom Staatlich geprüften Maschinentechniker in einen Masterstudiengang nicht möglich. Wenn du mit diesem Hintergrund einen Masterabschluss erreichen willst, musst du somit zunächst ein Bachelorstudium absolvieren. Durch Anrechnungen kannst du dieses aber deutlich verkürzen.

In naher Zukunft ist es aber sehr wahrscheinlich, dass dieser Umweg gar nicht mehr nötig wird. Innerhalb der Weiterqualifikation zum Staatlich geprüften Maschinentechniker werden viele theoretische Inhalte vermittelt, wie sie auch typischerweise im Bachelorstudium vorkommen. Da die Voraussetzungen für den Master sich in erster Linie aus den inhaltlichen Kenntnissen des Bachelors bestimmen sowie eventuellen Mindestnoten, ist die volle Gleichstellung zwischen technischem Bachelorabschluss und Staatlich geprüften Maschinentechniker nahe.

Lass dir so viele ECTS anrechnen wie möglich

Dass du diverse Vorkenntnisse mit deinem Abschluss als Staatlich geprüfter Maschinentechniker ins Studium mitbringst, wird beim Bachelor bereits ausführlich Rechnung getragen. So kannst du viele Inhalte bereits für Module im Bachelor anrechnen lassen. Private Fernhochschulen wie die IUBH Bad Honnef und Onlineplus (Hochschule Fresenius) haben für die Art Abschlüsse bereits pauschale Anrechnungen etabliert. Diese kannst du einfach beantragen und die Anrechnung erfolgt automatisch. So sammelst du bereist früh viele ECTS für dein Bachelorstudium ein.

Bei Onlineplus kannst du so mehr als ein Drittel der geforderten ECTS durch die Anrechnung erhalten. Das verkürzt dein Studium um ein ganzes Jahr. Gerade bei einem Fernstudium an einer privaten Fernhochschule – wie Onlineplus und auch die IUBH eine sind – spart das auch jede Menge Kosten ein. Gerade diese beiden Fernhochschulen sind bei der Anrechnung anderer Abschlüsse Vorreiter.

bwl-fernstudiumOnlineplus – HS Fresenius
Betriebswirtschaftslehre – Bachelor of Arts (B.A.)
ca. 10.620 Euro

www.onlineplus.de

bachelor-fernstudium-vergleichInternationale Hochschule Bad Honnef
Betriebswirtschaftslehre – Bachelor of Arts (B.A.)
ca. 11.232 Euro

www.iubh-fernstudium.de

Staatlich geprüfte Maschinentechniker bei Unternehmen sehr geschätzt

Ein nicht-akademischer Werdegang ist aber an sich bereits bei vielen Unternehmen sehr geschätzt. Das gilt insbesondere für technische Bereiche und Branchen. Als Staatlich geprüfter Maschinentechniker bringst du eine für Unternehmen hochinteressante Verknüpfung aus theoretischem Fachwissen, Berufserfahrung und Praxisnähe mit. Damit qualifizierst du dich besser für Schlüsselpositionen beispielsweise im Qualitätsmanagement oder Fertigungs- und Prozessmanagement als deine akademischen Pendants.

Die akademische Ausbildung ist meist sehr theoretisch geprägt und Bachelor-Absolventen müssen Praxis und Berufserfahrung erst aufholen. Das gibt dir als Staatlich geprüften Maschinentechniker einen Vorteil. Der bleibt auch bestehen, wenn du dich für einen Masterstudiengang entscheidest.

Seriöse Anbieter für den Staatlich geprüften Maschinentechniker im Überblick

Meistgelesene Artikel

staatlich-gepruefter-techniker-kosten

Staatlich geprüfter Techniker Kosten
Das kostet die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker wirklich mehr…

Staatlich geprüfter Techniker Gehalt

Staatlich geprüfter Techniker Gehalt 
Soviel Gehalt erwartet dich als staatlich geprüfter Techniker mehr… 

staatlich-geprüfter-techniker-anbieter

Staatlich geprüfter Techniker Anbieter 
Unsere Top 5. Schulen im Test für die Weiterbildung zum Techniker mehr…

5 (100%) 2 votes